SEO TOOLS                                                                                                                       Follow | Suche

Hilfreiche SEO-Werkzeuge und lesenswerte SEO-Seiten

Startseite  >  SEO Tutorial  >  SEO Tools

Suchmaschinenoptimierung kostenlos als Service ist unrealistisch. Aber Sie können sich selbst helfen: Mit diesen SEO-Tools plus unseren SEO-Tipps. Und falls Sie spezielle Fragen haben: SEO-Beratung

SEO-Tools gibts wie Sand am Meer. Leider sind aber nur wenige der kostenlos verfügbaren SEO-Tools mit Blick auf die Funktionalität und Performance "State of the Art". Bei vielen der Online-Tools ruckelt's und rumpelt's häufiger als dass es so richtig rund läuft. Deshalb empfehlen wir auch KEINES der Tools aus der umfangreichen Linkvendor-Sammlung explizit. Aber alle unten gelisteten SEO-Tools haben wir mehrfach geprüft und für gut befunden (siehe auch unsere Pressemitteilung "20 Top-SEO-Tools").

 

Aktuelle Artikel:

 

Keywords: SEO-Tools & Link-Tipps

  • Relevante Keywords finden
    • Google Sets (Audi, BMW eingeben und Mercedes, Porsche etc. pp. angezeigt bekommen)
    • Google-Wunderrad (für weitere Assoziation auf eines der angezeigten Keywords klicken)
    • Google Keyword-Tool (verwandte Keywords finden + Anzahl der monatl. Suchanfragen)
      • Ergebnisse interpretieren: Google-Basis-Info, Google-Detail-Info (bitte beachten!)
      • Ergebnisse z. B. für Keyword-Kombination "keyword tool" bei Wahl der Option:
        • Übereinstimmung Weitgehend: Suchvolumen/Monat (weltweit) = 300.00
        • Übereinstimmung Weitgehend: Suchvolumen der lokalen Suche = 22.000
        • Übereinstimmung Exakt: Suchvolumen/Monat (weltweit) = 60.000
        • Übereinstimmung Exakt: Suchvolumen der lokalen Suche = 12.000
          Für SEO-Zwecke sollten Sie Keywords auf Basis des lokalen Suchvolumens mit "Übereinstimmung Exakt" beurteilen, d. h. das Volumen z. B. für Einzahl und Mehrzahl addieren - statt nur mit Übereinstimmung "Wortgruppe" oder sogar "Weitgehend" zu arbeiten.
    • Google Insights for Search (Muster bzw. Trends beim Suchvolumen - z. B. für Audi oder Audi und BMW im Vergleich - über die Zeit bzw. für verschiedene Regionen entdecken)
  • Keyword-Prominenz + Keyword-Dichte für URLs checken
    • Keyword Density (um zwei Seiten zu vergleichen)
    • Webjectives (nur für eine Seite, dafür mehr Optionen und detaillierterer Report)
    • Ranks NL (extrem detailliertes Keyword-Tool, leider nur noch für Seiten < 20k gratis)
    • SEOmoz (sehr gute Darstellung der Dichte bzw. des "Zielerreichungsgrads" pro Bereich)
  • Website und Nutzung analysieren, u. a. neue Keywords finden, Seiten für Keywords optimieren
  • Ranking für Keyword-Kombination bis Position 1.000 ermitteln: siehe unten "Google-Ranking"

Tipps Keywords

Domain: SEO-Tools & Link-Tipps

Tipps Domain

Dateien: SEO-Tools & Link-Tipps

Tipps Dateien

Inhalte: SEO-Tools & Link-Tipps

Tipps Content

Meta Tags: SEO-Tools & Link-Tipps

Tipps Meta-Tags

Grafik & Layout: SEO-Tools & Link-Tipps

Quelltext: SEO-Tools & Link-Tipps

Tipps Quelltext

CMS & Shops: SEO-Tools & Link-Tipps

Tipps CMS & Shops

Navigation / Links: SEO-Tools & Link-Tipps

Tipps Navigation

Backlinks: SEO-Tools & Link-Tipps

Tipps Backlinks

PageRank: SEO-Tools & Link-Tipps

Tipps PageRank

Google Ranking: SEO-Tools & Link-Tipps

Kaum einer der getesteten Ranking-Checker macht dem Namen Ehre. Entweder wird nur bis Rang 100 gesucht und/oder selbst bei guter Platzierung nichts gefunden. Daher hier nur eine Tool-Empfehlung - und eine Anleitung für relativ bequemes Do-it-yourself.

  • Ranking Check (nur bis Position 100)
  • Ranking Check bis Position 1.000
    1. Google-Startseite aufrufen, in den Sucheinstellungen "100 Ergebnisse pro Seite anzeigen" auswählen und neue Einstellung speichern
    2. Wichtig(st)e Seiten der gesuchten Domain entweder direkt durchklicken oder bei Google mit site:(www.)gesuchte-domain.de anzeigen lassen und eine nach der anderen aufrufen; mit dem Zurückpfeil kommen Sie immer wieder zu Google; besuchte Seiten sind schneller zu finden - besuchen Sie vor Schritt 3 also zumindest die Startseite der gesuchten Domain
    3. "Google-Spezial" aufrufen, dort Keyword (-Kombination) eingeben und dann die Position der gesuchten Seite(n) ganz bequem an der Nummer links ablesen

Tipps Google Ranking

SEO-Kombi-Tools online & Firefox Plug-ins

Online-Kombi-Tools liefern z.T. viele Detail-Informationen und bergen für Nutzer die große Gefahr, dass sie mehr dem Werkzeug huldigen (und ihren Gesamtscore sowie das interne Ranking verbessern) als sich auf das Werkstück zu konzentrieren (Website bzw. Website-Ziele, bessere Google-Rankings): Die 10 besten kostenlosen Website Analyse Tools

Für den Wechsel des Browsers vom Internet Explorer zum Mozilla Firefox ist es sowieso höchste Zeit! Hier 3 hilfreiche Plug-ins (Add-ons) für den FF, die z. T. weit über die SEO-Unterstützung hinausgehen - über Extras, Add-ons können Sie diese und viele weitere Helfer auswählen und ruckzuck installieren:

  • Quirk SearchStatus (Quirk.biz): zeigt z. B. Page- und Alexa-Rank für jede aufgerufene Seite an, und erleichtert insbesondere die Analyse der Dichte und Verteilung für frei wählbare Keywords
  • SEO-Quake (Seoquake.com): zeigt relevante Ranking-Faktoren für jede aufgerufene Seite (z. B. auch für die Top 20-Treffer einer Google-Suche) „auf Knopfdruck" an und ermöglicht damit eine erste Einschätzung der Ranking-Konkurrenz und (geübten Anwendern) auch eine Prognose mit Blick auf eigene Ranking-Chancen - Top-Tool mit vielen individuell wählbaren Optionen
  • Web-Developer (Chrispederick.com): hält einen großen Umfang hilfreicher Funktionen bereit, die weit über SEO hinaus in Richtung Usability-Optimierung gehen - unbedingt ausprobieren

Die 10 beliebtesten Browser Plugins: SEO Extensions für Chrome & SEO Addons für Firefox